Wettbewerb Wohnraum für Studierende

Stuttgart Vaihingen, Deutschland

Am westlichen Rand des Campus Stuttgart-Vaihingen soll mit einem Neubau für 390 Wohnplätze studentisches Wohnen mit dem Flair urbanen Lebens entstehen und zugleich Blicke in die Umgebung eröffnen.

Die Anlage setzt sich zusammen aus einem im Süden viergeschossigen Winkel, der gen Norden durch die Hanglage auf sechs Geschosse anwächst. Die beiden Schenkel des Winkelbaukörpers rahmen den Blick gen Landschaftsraum. Dem Winkel ist eine zehngeschossige Hochhausscheibe aufgelagert, unter der sich in den Ebenen EG bis 3. OG ein eingeschobener transparenter Körper mit einigen der gemeinschaftlichen Nutzungen befindet. Ihm sind lediglich flächige Bauteile (Decken, Wände) eingefügt, die den transparenten Charakter möglichst wenig schmälern und so die gemeinschaftlichen Nutzungen im „öffentlichen Raum“ des Plateaus ansiedeln und damit als dem Landschaftsraum zugehörig lesbar machen.

Kategorie
  • Wohnbauten & Hotels
  • Wettbewerb
Jahr 2020