Wettbewerb Mediaspree

Berlin Friedrichshain, Deutschland

Der Büroneubau entwickelt mittels seiner leicht eingedrehten Fassade seine starke Präsenz. Die orthogonal geschnittene, blockhafte Kubatur wird durch zwei mit Glas überdachte Atrien im Inneren gegliedert und belichtet. Zwei Atrien liegen gemeinsam mit einem Lobbybereich sowie dem Vorbereich der Aufzüge in einer Art Enfilade auf der Mittelachse, die das Gebäude vom dreieckigen Platz im Westen bis hin zum östlichen Atrium durchzieht. Im Innern werden über den Anschluss von Trennwänden vom „open space“ über Doppel- bis hin zu Einzelbüros verschiedene Bürotypen und Arbeitsformen ermöglicht.

Kategorie
  • Büro & Verwaltung
  • Wettbewerb
Jahr 2020